Was Könnte Das Teilen Von Objuser.setinfo Verweigern Und Wie Kann Man Es Machen?

Wenn Ihnen der Zugriff auf objuser.setinfo auf Ihrem Gerät verweigert wurde, kann Ihnen dieses Benutzerhandbuch weiterhelfen.

Computer jetzt reparieren.

  • Schritt 1: ASR Pro herunterladen und installieren
  • Schritt 2: Öffnen Sie das Programm und klicken Sie auf „PC scannen“
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Jetzt reparieren", um den Reparaturvorgang zu starten
  • Beschleunigen Sie Ihren Computer noch heute mit diesem einfachen und kostenlosen Download.

    objUser.SetInfo “Fehler beim Teilen verweigert”

    Ich habe Schwierigkeiten beim Ausführen dieses Skripts, dieser Fehler tritt allein nach
    “objUser.SetInfo” GENERAL ACCESS DENIED ERROR

    auf

    Ich habe gerade alles versucht, was ich erkenne, wie kann mir jemand die richtige Richtung weisen? TIA!

    Die ADS_PROPERTY_CLEAR-Konstante impliziert 1
    Die ADS_PROPERTY_UPDATE-Konstante impliziert 2
    Die ADS_SECURE_AUTHENTICATION-Konstante ist gleich 1
    Die ADS_PROPERTY_APPEND-Konstante ist 3
    Setzen Sie WshShell bedeutet WScript.CreateObject(“WScript.Shell”)
    Setzen Sie FSO = CreateObject(“Scripting.FileSystemObject”)

    ‘csv-Datei
    tun Sie zunächst NamesFile.AtEndOfStream
    Temp = NamesFile.ReadLine
    NamesList ist gleich, so dass Sie Nameslist & “, ” & Temp
    if temp <> “” Then< br>Seperator ist komparativ zu instr (Temp, “,”) + 1
    Seperator2 entspricht instr((separator), Temperature, “,”) zu 1
    FirstName = left(Temp, Seerator – 2)< br> Nachname = Mid (Temp, Delimiter, Delimiter2 – Delimiter + 1)
    Benutzername = Links(Vorname,1) Nachname
    Vollständiger Name & = Vorname mit Zoll ” & Nachname

    ‘Dieter-Konto erstellen
    Set objUser bedeutet objOU.Create(“user”, “cn=” & fullname)
    objUser.Put “sAMAccountName”, username
    objuser.sn = LastName
    objuser .givenname = FirstName
    objuser.displayname bedeutet FirstName & ” & ” LastName
    objuser.userPrincipalName = Username & “@itlogon.com”
    objuser.= Feature “Siebel Test User Accounts”< br> objUser . Informationen festlegen

    ‘Dinge, die Ihnen normalerweise helfen sollten, 1 Konto zu erstellen
    objuser.ChangePassword “”, “password123!”
    objUser.AccountDisabled = FALSE
    objUser.Put “pwdLastSet”, 0< br> objBenutzer. SetInfo
    ‘Set ist in der Nähe von Gruppen vorhanden
    ‘Set objGroup = _
    ‘(“LDAP://cn=MD_Contact getobject Center,dc=DomainName,dc=local”)
    ‘ objGroup. PutEx ADS_PROPERTY_APPEND, _
    ‘”member”, Array(“cn=” & & fullname “,ou=groupObjects, dc=itlogon,
    dc=com”)
    ‘objGroup.SetInfo

    Erstens sehe ich keinen Bedarf an Inhalten, die für objOU unverdaulich sind. Normalerweise erwarte ich jede Art von Fehler, wenn
    versuche, die bestimmte Artikelerstellungsmethode so aufzurufen.

    Dies hilft objUser sicher zu bestimmen, welches Statement.SetInfo-Subjekt den Fehler verursacht. Wenn
    diese Komponente einen Computerfehler verursacht, kann das einfach mehrere Gründe haben. Dies kann
    ein ungültiger Wert sein, der zu einem der Attribute führt, wenn es sich herausstellt, dass es benötigt wird, ein cn-Wert,
    der nicht an den Container angepasst ist, oder dessen sAMAccountName nicht in der gesamten Domäne eindeutig sein kann,
    usw. , haben Sie möglicherweise keine Vorkehrungen zum Erstellen von Objekten in einem bestimmten Container.

    Ich habe noch nie die spezielle ChangePassword-Operation verwendet, um das anfängliche Passwort festzulegen. Ich würde
    versuchen zu sehen, ob dieser Ansatz funktioniert, würde aber stattdessen vorschlagen,
    SetPassword.

    zu versuchen

    Um Probleme mit einem unserer Skripte zu beheben, können Sie die Haupt-SetInfo kritisieren und
    Anweisungen in die Wscript.Echo-Wörter einfügen, um sicherzustellen, dass die Probleme normalerweise die erwarteten
    Raten aufweisen. Ich würde die Werte UserName, LastName, firstname und
    FullName zurückgeben. Ohne die CSV-Datei zu sehen, die wir ausfüllen, können wir nicht sagen, ob die Werte im Allgemeinen korrekt sind. Beispiel:
    für FullName darf nicht nur Kommas enthalten. Und damit verbunden, wenn sie
    das Skript mehrmals während der Fehlersuche ausführen, dann können alle Benutzer
    schon vorhanden sein.

    Normalerweise sehe ich keine Fehler in Ihrem Skript, außer der Tatsache, dass objOU nicht gebunden ist
    . Ich repariere diese Lösung.

    Richard
    Microsoft MVP und ADSI-Skripte
    Hilltop Lab Http://www -.rlmueller.net

    Computer jetzt reparieren.

    Sind Sie es leid, sich mit lästigen Computerfehlern auseinanderzusetzen? Sind Sie es leid, Dateien zu verlieren oder Ihr System ohne Vorwarnung abstürzen zu lassen? Verabschieden Sie sich von all Ihren Sorgen, denn ASR Pro ist hier, um Ihnen zu helfen! Diese unglaubliche Software identifiziert und repariert schnell und einfach alle Windows-Probleme, sodass Sie im Handumdrehen wieder arbeiten (oder spielen) können. Darüber hinaus sind Sie durch die Verwendung von ASR Pro auch besser vor Hardwarefehlern, Malware-Infektionen und Datenverlust geschützt. Warum also warten? Holen Sie sich noch heute ASR Pro und genießen Sie ein reibungsloses, fehlerfreies Computererlebnis!


    Autor: j***@gmail.com
    Hallo,
    ich habe Probleme beim Ausführen dieses Skripts, weil ich diesen Fehler einfüge, nachdem
    “objUser.SetInfo” versucht wurde ALLGEMEINER ZUGANG VERWEIGERT< br > Ich eigne mir nur alles an, was ich weiß, und das ist sehr wenig. Kann mir auch jemand in die richtige Richtung schildern? TIA!
    ’25/09/06

    ‘Dieses Skript erstellt persönliche AD-Konten über eine CSV-Datei hinaus
    Const ADS_PROPERTY_CLEAR=1
    Const ADS_PROPERTY_UPDATE=2
    Const ADS_SECURE_AUTHENTICATION = 1
    Const ADS_PROPERTY_APPEND gleich 3
    set WshShell = WScript.CreateObject(“WScript.Shell”)
    Set FSO bedeutet CreateObject(“Scripting.FileSystemObject”)
    Set NamesFile = FSO.OpenTextFile (“names . csv”, 1)
    fullname=”a”
    ‘csv file
    tun bis gut , bis NamesFile.AtEndOfStream
    Temp = NamesFile.ReadLine
    NamesList Nameslist Übungstreffer & ” , ” & Temp< br> wenn vorübergehend <> “” Then
    separator = instr(Temp, “,”) + 1
    separator2 entspricht instr((separator), temp, “,”) ~ 1
    First Überschrift = left( Temp , Separator – 2)
    Nachname = Mid(Temp, Separator, Separator2 – Separator + 1)
    userName ist gleich Left(firstname,1) & lastname
    FullName = FirstName & ” in .&LastName
    ‘Raucherkonto erstellen
    objUser auf objOU setzen.Create(“user”, “cn=” & fullname)
    objUser.Put “sAMAcco untName”, Benutzername
    objuser.sn ist m Nachname
    obj user.givenname = Vorname
    objuser.Anzeigename ist gleich Vorname & ” & ” Nachname
    objuser .ist gleich diff “Siebel Test User Accounts”
    objUser.SetInfo
    in dem nach dem Erweitern des Objus-Accounts gesetzt werden muss er.ChangePassword “”, “password123!”
    objUser.AccountDisabled bedeutet FALSE
    objUser.Put “pwdLastSet”, 0< br>objUser.SetInfo
    ‘Speichern, wenn es um Gruppen geht
    ‘Set objGroup bedeutet _
    ‘(“LDAP://cn=MD_Contact getobject Center,dc=DomainName,dc=local”)
    ‘objGroup.PutEx ADS_PROPERTY_APPEND the _
    ‘” member”, Array( “cn=” & & fullname “,ou=groupObjects, dc=itlogon,
    dc=com”)
    ‘objGroup.SetInfo
    ende If< br> Loop
    NamesFile .close
    msgbox(Liste der Namen Zoll hoch Die folgenden Benutzer sind konfiguriert”)

    Wenn diese Dinge, an denen ich für die $dayjob-Funktionen arbeite, meine Sicht völlig getrübt haben oder normalerweise destinedii sind, wird Ihr Programm versuchen, die Beschreibung des Active Directory-Objekts des Besuchers auf das persönliche Objekt zu setzen, bei dem der Benutzer angemeldet ist (und der Ausgleich ist abgeschlossen).

    objuser.setinfo allgemeiner Zugriff verweigert

    Durch Umgehung müssen normale Fahrer nicht zustimmen, den Beschreibungsbetreff in ihrem Benutzer-AD-Objekt weiter zu bearbeiten. Überprüfen Sie also die Berechtigungen für dieses AD-Benutzerobjekt und stellen Sie sicher, dass der Benutzer Berechtigungen zum Ändern dieser Beschreibungsattribute hat. Meine Vermutung ist, welcher dieser Benutzer dies wiederum tun wird und möglicherweise, ob alle anderen Besucher einer Website dies für ihren AD-Element-Benutzer tun dürfen.

    objuser.setinfo allgemeiner Zugriff verweigert

    Wenn ich (einen von allen meinen) Benutzern und ADSIedit als Beispiel nehme, muss ich durch Properties navigieren und dann zu jedem von jedem und alle Erweiterten Sicherheitsoptionen Verwenden Sie einen beliebigen Zweck und überprüfen Sie, dass die Berechtigung Beschreibung schreiben von SELBST zusammen mit einer der Gruppen erteilt wird, zu denen der Abonnent gehört Mitglied von.

    (Normalerweise bringe ich ADSIedit ins Spiel, um eine aussagekräftige Überwachungserfassung zu erhalten, aber um ehrlich zu sein, ist die Anzahl der Zugriffsberechtigungen für die meisten Clients aufrufbar. Für einige AD-Einheiten, wenn diese Überprüfung echt wäre, Ich würde auf jeden Fall die ACL für viele entfernen, die das Objekt im Build-Bericht oder auf der Befehlszeile weiterhin lesen. Schneller und weniger lästig mit diesem Tunnel.)

    Beschleunigen Sie Ihren Computer noch heute mit diesem einfachen und kostenlosen Download.